Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion: So, 4. November, 11 Uhr Gudrun Orlet, Schriftstellerin und Referentin etoy. CORPORATION – Project „Mission Eternity“ Gregor Frei, Regisseur von „Das Leben vor dem Tod“ Christian D. Grichting, Säkularer Trauerredner Moderation: Guido Baumgartner, Kurator der Ausstellung   Das Podiumsgespräch wird uns einen Einblick geben in die Erfahrungen von Menschen, die sich besonders intensiv mit dem Tod befassen.   Christian D. Grichting hat das Abschiednehmen…

Vergänglichkeit geschieht verleiht eigenwillige Schönheit verlangt nicht ist   (Gudrun Orlet)  Die Verlorenheit ist noch grün – Gedichte Ein Drama in 5 Akten. In diesem Buch finden manche der Gedichte, unabhängig der dramatischen Struktur, Geborgenheit in der Hingabe an die Schönheit der Vergänglichkeit und sind Wabi-Sabi.  Andere haben ihre Brechungen bereits in die Anmut, ähnlich dem Kintsugi, der goldenen Naht des Gebrochenen, transformiert. In anderen…

Atelierlesung mit Umtrunk

Am Sonntag, den 28. Januar 2018 Beginn: 17 Uhr Stockenstrasse 1, 8802 Kilchberg 20 – 25 minütige Lesung aus meiner neuesten, noch unveröffentlichten Erzählung mit dem Arbeitstitel „Januarweiss“. Ich freue mich euch  begrüssen zu dürfen.

Die Verlorenheist ist noch grün

Die Verlorenheit ist noch grün

Die Lyrik von Gudrun Orlet ist durch einen Eigensinn geprägt, der sich weniger der Oberfläche des Zeitgeistes bedient, vielmehr schreibt Gudrun Orlet unvermittelt filigran, dann kraftvoll, manchmal archaisch. Ihre Lyrik mag ernst sein, melancholisch oder zuversichtlich, auch humorvoll, gleichgültig ist sie nie. Mit „Die Verlorenheit ist noch grün“ tritt Gudrun Orlet aus dem Schatten des Unversehrten und verweilt an Abbruchkanten, Abgründen und Deponien. Sie scheut…